Der Darmstädter Künstler NEDE präsentiert vom 15. April bis 15. Mai 2022 einen Konsum-Andachts-Raum im Atelierhaus Darmstadt. Zum Zwecke der Andacht ist der RAUM 6 im Atelierhaus Darmstadt in ein begehbares Gesamtkunstwerk verwandelt. NEDE thematisiert den Überfluss unserer Konsumgesellschaft in einer Rauminstallation mit Bildern und Objekten aus einer siebenjährigen Werksphase. Der Künstler transformiert Verpackungen und anderen Konsum-Müll in Kunstwerke. Andacht halten bedeutet für den Künstler, das jeder frei seiner persönlichen Anschauungen dem Konsum seine Aufmerksamkeit, Anteilnahme oder Kritik entgegenbringen kann. Der Künstler ist während der Öffnungszeiten anwesend und bietet allen BesucherInnen ein Künstlergespräch an zu einem weiten Themenkomplex. Konsum als Sündenfall? Konsum als Erlösung? Konsum als therapeutische Aufgabe? Konsum der neue Glaube? Konsum der letzte Gesellschaftskitt? Funktioniert Demokratie ohne Konsum?

Die Ausstellung in der Riedeselstrasse 15 ist geöffnet von Freitag bis Sonntag, jeweils von 14 bis 18 Uhr. Sondertermine können mit dem Künstler abgestimmt werden unter: konsum@ist-einmalig.de
Der Eintritt ist frei. Bezüglich Corona gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
Bild & Titel /Copyright NEDE 2022