Die Uhugraphien des Darmstädter Multi-Künstlers Heinz W. Lotz bilden eine in Thematik, Werkzeug und Technik herausragend kohärente, klar gefasste, insgesamt über vierhundert Blätter umfassende Portrait-Serie, die ihresgleichen sucht. Kunst mit der UHU -Klebstofftube und auf Thermopapier, dem ehemaligen Faxpapier mit Spezialbeschichtung. Kunst mit technischen Alleinstellungsmerkmal, Kunst zwischen Grafik, Karikatur und Illustration. 65 Porträts von hessischen Künstlern, Kunstvermittlern, Galeristen und Kuratoren, in der Hauptsache aus den Jahren 1990 bis 1996, füllen dieses Buch zum 65. Geburtstag ihres Urhebers. Mit Texten von Peter Benz, Roland Held, Heinz W. Lotz und PH Gruner.

Erschienen im Justus von Liebig Verlag, Darmstadt. ISBN: 978-3-87390-452-1